Marsaxlokk

Artikel bewerten
(14 Bewertungen)

Inmitten einer geschützten Bucht, ca. 10 km von Valletta entfernt, liegt Marsaxlokk. Das Bild von Marsaxlokk wird von unzähligen Fischerbooten geprägt, farbenprächtige Boote, die Luzzus, die entlang der Kaimauer schaukeln. Frühmorgens, wenn wenn die Fischerboote in den Hafen einlaufen und die Restaurantbesitzer den Fang übernehmen erfüllt Marsaxlokk nahezu alle Erwartungen die mit der Fischerstädtchenromantik in Verbindung gebracht werden. Übertront wird der Ort von einer schönen Kirche, der Lady of Pompei.

Am Sonntagvormittag pulsiert der kleine Fischerort, wenn entlang des Hafens von Marsaxlokk auch noch der größte Wochenmarkt Maltas stattfindet. Dort wird vor allem mit frischem Fisch gehandelt, aber es werden auch Obst und Gemüse, Kleidung, Elektronik, Souvenirs, Bücher, Spirituosen und vieles mehr angeboten.

Die Delimara Halbinsel begrenzt die Bucht nach Marsaxlokk. Wegen dem Tiefseehafen und dem Elektrizitätswerk ist diese Halbinsel nicht mehr so beliebt bei den Maltesern. Auf der Halbinsel befinden sich zwei kleine Badebuchten Il Qala und Peter’s Pool. Diese Badebucht, mit ihrem glasklaren Wasser, befindet sich auf der Ostseite der Halbinsel Delimara. Diese Bucht wird auch iz-Zghira (kleines Loch) genannt.

Media

Hotline

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners Travianet: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Malta Covid-19 Informationen Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) auf Malta. Wir halten Sie über aktuelle Maßnahmen und Änderungen auf dem Laufenden...
72 Stunden vor der Abreise ist ein negatives COVID-19-Testergebnis erforderlich

Social Media




Newsletter Anmeldung

* Pflichtfeld