Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) auf Malta Featured

Rate this item
(3 votes)

Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) auf Malta. Wir halten Sie über aktuelle Maßnahmen und Änderungen auf dem Laufenden.

Aktuelle Coronavirus Fälle in Malta

Gesamt: 616 Fälle einer SARS-CoV-2-Infektion (+4)

Aktuell infizierte Personen in Malta: 108 (-20)

davon geheilte Personen: 501 (+25)

Todesfälle: 7 (+1)

Nützliche Kontaktdaten

Hilfehotline für Touristen: +356 21692 447

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://covid19malta.info 

 

+ + + N E W S T I C K E R + + +


28. Mai 2020

MTA stellt Covid-19-Sicherheitsprotokoll vor

Der aktuell geltende Flugstopp für Malta wurde bis zum 15. Juni 2020 verlängert, wobei die 14-tägige Quarantänepflicht bis zum 30. Juni 2020 gilt. Um Reisen nach Malta in naher Zukunft wieder zu ermöglichen bereitet sich das Land auf die Wiedereröffnung des Tourismus vor. Die Malta Tourism Authority hat in Zusammenarbeit mit der Regierung Maltas und dem Gesundheitsministerium ein COVID-19-Sicherheitsprotokoll vorgestellt, welches Reisenden in naher Zukunft einen sicheren und erholsamen Urlaub auf dem Mittelmeer Archipel ermöglichen soll.

Die einzelnen Punkte des COVID-19-Sicherheitsprotokolls können hier nachgelesen werden.

Anmerkung der Redaktion:

Wir halten diese Maßnahmen für völlig überzogen! All diese Vorschriften werden den Tourismus weltweit weiter schaden und viele weitere Existenzen zerstören. Statt schrittweise zur Normalität überzugehen werden neue Hürden aufgebaut. Viele Urlauber werden diese Maßnahmen und überzogene Vorschriften davon abhalten in naher Zukunft nach Malta zu fliegen. Ich persönlich verstehe unter Urlaub auch etwas anderes! Gemessen an den Zahlen von Infizierten und den wenigen Todesfällen ist das in meinen Augen überhaupt nicht angemessen. Aber mich fragt ja keiner! In diesem Sinne, Ciao Malta 2020!


03. Mai 2020

Malta startet mit ersten Lockerungen

Ab Montag, den 04. Mai sollen auf Malta die Beschränkungen schrittweise aufgehoben werden. Nähere Infos folgen! Flüge von und nach Malta sind noch bis 31.05.20 ausgesetzt. Bis zum 30.06.20 gilt bei der Einreise nach Malta ein 14tägige Quarantänepflicht.


27. März 2020

Malta schickt Senioren in Quarantäne

Auf Anordnung des Gesundheitsministeriums schickt Malta ab Samstagmorgen wegen der Covid-19-Pandemie ältere Menschen über 65, Schwangere und Menschen mit Vorerkrankungen in häusliche Quarantäne. Von der Maßnahme seien rund 118.000 Menschen betroffen, rund ein Fünftel der Bevölkerung. Zuvor wurden bereits Schulen und Universitäten geschlossen und später auch alle Restaurants und Bars. Auch alle Geschäfte, die nicht lebenswichtige Waren anbieten, sollen ab Montag nicht mehr öffnen. 


20. März 2020

Air Malta setzt alle kommerziellen Flüge bis auf Weiteres aus

Die maltesischen Gesundheitsbehörde hat alle Flüge nach Malta ab Freitag, den 20. März 23:59 Uhr verboten. Diese Maßnahme wurde ergriffen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Das Verbot gilt nicht für Fähren, Fracht, humanitäre Hilfe und Rückführung oder Sonderflüge. Air Malta führt solche Flüge gemäß den Anweisungen der maltesischen Regierung durch.

Weitere Infos gibt es unter https://www.airmalta.com/covid-19-info


18. März 2020

Liste der geschlossenen öffentlichen Plätze

Folgende öffentliche Plätze bleiben ebenfalls aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen - Link


16. März 2020

Schließungen ab dem 17. März 2020 12 Uhr 

Geschäfte wie Bars, Restaurants, Cafés, Clubs, Kinos und weitere bleiben bis auf weiteres geschlossen - Link


15. März 2020

Liste der geschlossenen Attraktionen

Folgende Sehenswürdigkeiten bleiben aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen - Link


13. März 2020

Quarantäne für Einreisende

Bitte beachten Sie, wenn Sie eine Reise nach Malta gebucht haben, dass ab sofort eine Quarantäne für Einreisende aller Herkunftsländer besteht.

Zusätzlich werden alle Flüge aus Deutschland, Frankreich, Spanien und der Schweiz bis auf weiteres ausgesetzt.

Hier gehts zur offiziellen Pressemeldung!

Zur Eindämmung von COVID-19 gelten zudem folgende Reisehinweise:

- Reisende in Quarantäne, die Symptome von Husten, Fieber oder Atemnot entwickeln, werden gebeten, die Covid-19-Notrufnummer unter (+356) 111 oder den maltesischen Gesundheitsdienst unter (+356) 21 32 40 86 anzurufen; optional richten sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, um sich auf COVID-19 testen zu lassen.

- Keinesfalls sollten Gäste, die befürchten, von COVID-19 betroffen zu sein, direkt ein Krankenhaus, Notaufnahmen, Gesundheitszentren oder andere Gesundheitseinrichtungen aufsuchen. Stattdessen werden sie dringend gebeten, das weitere Vorgehen mit dem ärztlichen Personal telefonisch abzusprechen, um so die Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Die aktuellen Maßnahmen gelten zunächst unbefristet. Die Regierung prüft jedoch kontinuierlich, wie sich die Situation in den jeweiligen Ländern weiterentwickelt und welche Leitlinien die die Weltgesundheitsorganisation gibt.
Stets aktuelle Informationen stehen auf der Seite des Gesundheitsministeriums von Malta unter www.covid19health.gov.mt zur Verfügung.

Last modified on Donnerstag, 28 Mai 2020 13:17
Patrick Buchholz

...ist Inhaber von Malta-Tours.de und ein Urgestein im Bereich Online-Travel. Er hat seit 2002 mehrere Online Reiseportale für verschiedene Länder und Destinationen aufgebaut. Seine Lieblingsreiseziele sind die Mittelmeerinsel Malta und die Insel Irland.

2015 gründet er sein neues Unternehmen, dass die Ausflugssuchmaschine Topguide24 - eine App zum Vergleichen und Buchen von Ausflügen und Freizeitaktivitäten - betreibt.

Website: www.malta-tours.de

Hotline

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung

Malta Events 2019

Malta & Gozo Veranstaltungen in 2019 Auch in diesem Jahr erwartet Sie auf Malta eine Vielzahl an Veranstaltungen und kulturellen Events und Feierlichkeiten auf dem ganzen…

Follow us