Cafés auf Malta

Rate this item
(1 Vote)
Cafés auf Malta © viewingmalta.com

Sie werden auf Malta sehr bald merken, dass das bunte Treiben in den Straßencafés ein wichtiger sozialer Aspekt des Insellebens ist. In einem der Cafés zu sitzen, mit Blick auf das Meer, einen Cappuccino zu trinken und dazu köstliche würzig-pikante "Pastizzi" zu genießen, sich dabei mit Freunden zu unterhalten oder die vorbeigehenden Menschen zu beobachten, ist bei Sonnenschein und blauem Himmel fast das ganze Jahr über, ein angenehmer Zeitvertreib.

Valletta

Das bunte Treiben in den Straßencafés erstreckt sich unter farbenprächtigen Sonnenschirmen bis hinauf auf die größeren Plätze Valletta’s, auf dem sich Hausfrauen mit Geschäftsleuten und Touristen vermischen. Sie alle genießen eine Pause und nehmen die Gelegenheit wahr, andere Menschen zu beobachten oder ein Schwätzchen zu halten.

Sliema

Es gibt unzählige gute Straßencafés in dieser Region, mit Aussicht auf die kleine Bucht von Sliema und weiter oben entlang der Tower Road mit Blick auf das Meer. Diese Geschäfte haben sich meist auf italienische Kuchen und Gebäcke, maltesische Pastizzi mit Rikottakäse, einheimische Sandwiches sowie leichte Pastagerichte und Salate spezialisiert. An heißen Tagen sollte man unbedingt den gekühlten einheimischen Weißwein kosten.

St. Paul's Bay, Marsascala, Marsaxlokk

Die Fischerdörfer in der St. Paul's Bay, Marsascala, Marsaxlokk und Mgarr in Gozo sind allesamt ruhigere Orte, um das Leben in den Strassencafés mitzuerleben. Sie sind in Wohngebieten gelegen, in denen es viele empfehlenswerte Restaurants gibt, die von den einheimischen Fischern täglich mit fangfrischem Fisch beliefert werden. Die Cafés sind hier einfacher und unverfälschter, und das Leben spielt sich viel geruhsamer ab. In Marsaxlokk wird täglich Markt unter freiem Himmel abgehalten und weiter die Küste entlang windet sich die Strasse steil hinunter nach Wied iz-Zurrieq, wo Sie mit kleinen Booten zur Blauen Grotte gelangen. Kleine Cafés bieten Snacks und Mittagstisch an. Auf diese Weise können Sie sich in diesem friedvollen Teil der Insel ein paar Stunden lang die Zeit vertreiben.

Mdina

Die altberühmte Zitadelle von Mdina ist vielleicht einer der beliebtesten Orte für Menschen, die einen kulturellen Ausflug gerne mit einem köstlichen Nachmittagstee oder -kaffee verbinden möchten. Im Anschluß an einen Rundgang durch die engen Gassen und einen Besuch der Museen und der Kathedrale gibt es wohl wenig Angenehmeres, als in einem Café einen freien Tisch unter freiem Himmel in der Stadt oder in den Bastionen von Mdina zu ergattern. Von diesem Aussichtspunkt aus hat man einen überwältigenden Blick fast über die ganze Insel und kann zusätzlich noch die reiche Auswahl an hausgemachten Kuchen genießen.

Mgarr (Gozo)

Einen weiteren exzellenten Tea Room findet man am Rande des Dorfes Mgarr, der in einem alten Turm untergebracht ist. Besucher, die einen Spaziergang in dieser schönen Landschaft machen möchten, sollten ihre Autos in der Nähe abstellen und den steilen Hügel in die hübsche, sandige Gnejna Bay hinunter wandern. Der Weg führt durch Felder hindurch und ist besonders schön im Frühjahr, wenn die Felder in der Pracht unzähliger gelber Blumen leuchten. Der Weg zurück den Hügel hinauf ist um so reizvoller, wenn die Aussicht auf eine gute Tasse Tee oder Kaffee besteht.

Hotline

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung

Malta Events 2019

Malta & Gozo Veranstaltungen in 2019 Auch in diesem Jahr erwartet Sie auf Malta eine Vielzahl an Veranstaltungen und kulturellen Events und Feierlichkeiten auf dem ganzen…

Follow us