Sanierung an prähistorischer Begräbnisstätte beendet. Maltas Hypogäum von Ħal-Saflieni, eine prähistorische, unterirdische Begräbnisstätte und UNESCO-Weltkulturerbe, ist ab dem 15. Mai 2017 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Published in Aktuelles

Maltas nationale Agentur für Museen und Denkmalschutz - gibt bekannt, dass die unterirdische Tempelanlage Hypogäum ab dem 01. August 2015 aufgrund technischer Arbeiten für einen Zeitraum von ca. acht bis neun Monaten geschlossen sein wird. Das Hypogäum von Ħal-Saflieni gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, gilt als eine der außergewöhnlichsten archäolgischen Stätten der Welt und zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Maltas.

Published in Aktuelles
Dienstag, 17 September 2013 20:23

Neue Eintrittspreise im Hypogäum

Seit dem 01. September 2013 gelten neue Eintrittspreise in der prähistorischen, unterirdischen Tempelanlage Hypogäum.

Published in Aktuelles
Sonntag, 07 Juli 2013 19:54

Hypogäum von Hal Saflieni

Das Hypogäum von Hal Saflieni in Paola ist Maltas wohl erstaunlichstes Bauwerk. Es ist die einzige vollständig erhaltene Kultstätte aus der Jungsteinzeit, also aus einer rund 5000 Jahre zurückliegende Zeit.
Auf einer Grundfläche von 500 m² sind drei Geschosse bis zu 14m tief aus dem Fels herausgearbeitet worden. Man findet Gänge und Hallen, Kammern und Nischen, Stufen und Reste von Wandmalereien.

Published in Tempelanlagen

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung