Print this page

Manoel Island

Rate this item
(3 votes)
Manoel Island Peter Vanicsek © viewingmalta.com

Die Halbinsel Manoel Island liegt im Marsamxett Habour und ist nach dem gleichnamigen Fort benannt. Heute wirkt die Insel eher verlassen und unattraktiv. Bedeutung erlangte die Insel unter den Großmeistern des Johanniterordens, welche hier das Lazzaretto di San Rocco errichteten. Es war eine Quarantänestation, in der eingehende Schiffe zur Schutz vor der in Europa wütenden Pest  in Quarantäne lagen.

Heute trägt die Insel den Vornamen des Großmeisters de Vilhena (1722-1736), der das Fort Manoel an der Spitze der Insel errichten ließ.