Patrick Buchholz

Patrick Buchholz

...ist Inhaber von Malta-Tours.de und ein Urgestein im Bereich Online-Travel. Er hat seit 2002 mehrere Online Reiseportale für verschiedene Länder und Destinationen aufgebaut. Seine Lieblingsreiseziele sind neben der Mittelmeerinsel Malta und die Insel Irland.

2015 gründet er sein neues Unternehmen, dass die Ausflugssuchmaschine Topguide24 - eine App zum Vergleichen und Buchen von Ausflügen und Freizeitaktivitäten - betreibt. Nebenher betreibt er auch unter der Marke SUP-Boards24 einen Online-Shop für Stand Up Paddle Boards.

Website URL: https://www.malta-tours.de

Der südeuropäische Inselstaat Malta ist nicht nur wegen seiner Kulturhauptstadt Valletta weltweit bekannt, sondern auch in vielerlei Branchen beliebter Firmenstandort. Bereits vor Jahren wurden um die 70.000 registrierte Firmen in Malta verzeichnet, wobei das Land gerade einmal eine Fläche von etwas über 300 Quadratkilometern aufweisen kann.

Malta kann nicht nur mit traumhaftem Wetter, wunderschöner Landschaft und einem reichen Kulturschatz punkten: Auch die Tatsache, dass dort Englisch gesprochen wird, zieht Jahr für Jahr viele Touristen auf die Insel.

Obwohl Malta ein Hotspot für Touristen und die gesamte europäische iGaming Industrie ist, könnten Touristen Schwierigkeiten mit dem kostenlosen WiFi haben, wenn sie nicht das richtige VPN mit Ad Blocker oder Anti-Virus verwenden. Hier ist die aktuelle Situation des kostenlosen WiFi in Malta.

Malta ist jedem bekannt als kleine und dicht besiedelte Insel im Mittelmeer, die man gerne im Sommer besucht. Doch hat der Kleinstaat auf dem Inselarchipel nicht nur uralte Geheimnisse zu bieten, sondern auch ein riesiges Blütenmeer, das im Winter Teile der Insel bedeckt.

Malta zählt zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Das im Mittelmeer gelegene Insel-Archipel, zu dem auch die Inseln Gozo und Comino gehören, punktet mit vielen Sehenswürdigkeiten, schönen Stränden und einsamen Buchten. Günstige klimatische Bedingungen machen die maltesischen Inseln zu einem ganzjährigen Urlaubsziel.

Malta – das Juwel des Mittelmeers mit unzähligen privaten Buchten, azurblauem Wasser und einer spannenden Entwicklungsgeschichte – wird mehr und mehr zum Urlaubshighlight. Hier gibt es wirklich eine Menge zu entdecken. Dabei ist der Tourismus noch gar nicht so lange von höchster Bedeutung für Malta. Die beschauliche Insel war früher ein britisches Überseegebiet, bevor es 1964 die Unabhängigkeit erlangte. Manch einer denkt bei Malta immer noch vornehmlich an dessen Ruf als Steuerparadies.

Die Sonne weckt unsere Lebenskräfte, das ist wissenschaftlich erwiesen. Ihre Strahlen regen unseren Körper an, Glückshormone zu produzieren, und das hebt unsere Stimmung. Nicht umsonst gelten die Menschen im sonnigen Süden Europas als besonders lebenslustig, während wir in der Mitte des Kontinents eher etwas reserviert sind. Kein Wunder also, dass wir uns von den Ländern rund um das Mittelmeer so magisch angezogen fühlen, denn dort können auch wir dieses Glücksgefühl erleben. Am liebsten auf einer Radtour durch die Insel Malta.

Der Inselstaat Malta im Mittelmeer besteht hauptsächlich aus drei bewohnten Inseln: der Hauptinsel Malta, der zweitgrößten Insel Gozo sowie der kleineren Insel Comino zwischen den beiden vorherigen. Außerdem gehören zur Republik vier weitere unbewohnte Inseln. Der Archipel liegt etwa 90 km südlich von Sizilien. Doch trotz seiner sehr kleinen Fläche hat Malta Reisenden viel zu bieten! Besonders entlang der Küste lassen sich eine scheinbar unendliche Zahl an Buchten, Stränden und Lagunen finden. 

Seit 2012 ladet Maltalingua School of English Sprachschülerinnen und -schüler aus aller Welt zu sich ein, um ihnen Englisch näher zu bringen. Obwohl das Jahr 2011 offiziell als Gründungsdatum eingetragen ist, hat Maltalingua ein Jahr später erst die Türen für Sprachschülerinnen und -schüler geöffnet. In den letzten 10 Jahren wurde unter dem Motto „Englisch lernen unter der Sonne“ viel erlebt: Studenten aus über 100 Ländern kamen nach Malta, um bei Maltalingua, einer kleinen Schule mit viel Herz, ihre Englischkenntnisse zu verbessern.

Während viele andere Sprachschulen leider den negativen Auswirkungen von Corona zum Opfer fielen, konnte Maltalingua mit der Unterstützung seines Teams und seiner Sprachschülerinnen und -schüler in dieser Zeit weiterarbeiten und sogar expandieren. Zwar gab es Herausforderungen, aber Maltalingua wuchs darüber hinaus und kann stolz mehrfache Akkreditierungen und Auszeichnungen vorweisen.

Mehrfach preisgekrönte Sprachschule

Maltalingua wurde als einzige Schule in Malta als Finalist für die Study Travel STAR Awards 2020 und 2021 in der Kategorie English Language School Europe nominiert.

Die Ergebnisse der schweizer Education Stars Umfrage zeigten eindeutig, dass Maltalingua mit einem Qualitäts- und Zufriedenheitswert von 98.83% und einer Gesamtbewertung von 4.7/5.0 bei Sprachschülerinnen und -schüler sehr beliebt ist. Somit ist Maltalingua zur besten Sprachschule Maltas in der Kategorie "Sprachreisen Malta" im Jahr 2018 gewählt worden.

Außerdem erhielt Maltalingua die internationale EAQUALS-Akkreditierung für seine hervorragenden Leistungen im Englischunterricht im Jahr 2018. Dabei wurde die Sprachschule als eine der besten ausgezeichnet mit 11 von 12 Punkten.

Moderne Lernphilosophie

Bei Maltalingua werden eine Vielzahl an Sprachkursen ab 8 Jahren für jedes Englisch-Niveau angeboten: Ob Standard, Business, Privat oder Exam-Vorbereitung – für jede/jeden ist etwas dabei! Die Lehrkräfte sind englische Muttersprachler und verfügen über international anerkannte Qualifikationen für den Unterricht von Englisch als Fremdsprache. Dabei legt Maltalingua seinen Fokus auf eine moderne EFL-Lernphilosophie, was bedeutet jede Schülerin und jeder Schüler wird individuell in den Unterricht integriert. Eine immersive Lernerfahrung ist garantiert, indem die Vermittlung der englischen Sprache mit dem maltesischen Lebensstil verknüpft wird. 

Das Schulmotto "Englisch lernen unter der Sonne!" wird hier wortwörtlich umgesetzt durch hochwertigen Englischunterricht und unterhaltsame Freizeitaktivitäten. Es werden tägliche optionale Aktivitäten für die Sprachschülerinnen und -schüler angeboten, welche nach dem Unterricht stattfinden. Unter anderem finden Touren durch Mdina oder Valetta, Besichtigungen von kulturellen Sehenswürdigkeiten oder Spaziergänge entlang Maltas Küste statt. Eine weitere Besonderheit von Maltalingua ist das Café und der Swimmingpool auf der Dachterrasse des Schulgebäudes, welches Studenten in ihrer Freizeit genießen können.

Jugend- und Familiensprachreisen

Maltalingua bietet ein Jugend- und Familienprogramm an, das besonders beliebt wegen der innovativen Lernmethoden ist. Es wird die Möglichkeit für Kinder und Jugendliche geschaffen nicht nur durch klassischen Englischunterricht zu lernen, sondern auch durch ein tägliches Aktivitätenprogramm. Dabei wird in die englischsprachige Umgebung eingetaucht und unzählige Freundschaften werden geschlossen. Das sommerliche Wetter das ganz Jahr lang trägt zusätzlich zu einer jede Menge Spaß bei. Während man seine Englischkenntnisse verbessert, kann man zugleich die paradiesische Mittelmeerinsel entdecken.

Der Erfolg von Maltalingua School of English ist seinen Sprachschülerinnen und -schülern zu verdanken. Aus diesem Grund lädt die Sprachschule offiziell dazu ein, sein 10-jähriges Bestehen zu feiern.

In der heutigen Zeit hat sich Instagram als Bildernetzwerk weltweit etabliert. Unzählige Nutzer laden jeden Tag auf ihrem Profil neue Fotos hoch, um sie mit den anderen Mitgliedern zu teilen. Wer seinen Urlaub auf Malta verbringt, dem bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, um sehenswerte Bilder für Instagram zu machen.

Ausflug Gozo, Comino & die Blaue Lagune

Ausflug zur Blauen Lagune

Ein absolutes Muß für jeden Malta Urlauber ist eine Bootstour zur Blauen Lagune. Ein ganz besonderes Highlight ist dieser Tagesausflug mit einem Zweimast-Holzboot wie die Fernandes II. Sie fahren vom Hafen in Sliema nord-westwärts nach Gozo, Maltas Schwesterinsel. Die Fernandes II ist ein wunderschöner, 38m langer, türkischer LOA Zweimastschoner mit einem grosszügigen Vorderdeck und Salon und einem überdachten Hinterdeck. Gegen 11:15 ankern Sie in einer der abgeschiedenen Buchten von Gozo. Auf der Fahrt dorthin passieren Sie malerische Klippen, Buchten und Meeresarme.
Während der gesamten Fahrt können Sie auf dem großen Sonnendeck der Fernandes II sonnenbaden und sich entspannen, während die Stewards ein köstliches Büffet vorbereiten. Nach dem Mittagessen segeln Sie weiter Richtung Comino, wo Sie in der wunderschönen Blauen Lagune für den restlichen Nachmittag ankern. Das magisch-kristallklare Wasser der Lagune lädt zum schwimmen und schnorcheln ein. Es gibt eine komplett ausgestattete Bar und Toiletten. Bevor Sie die Blaue Lagune wieder Richtung Sliema Hafen verlassen werden Ihnen frische Früchte serviert.

Preis pro Person: ab 52 € (Kinder unter 12 Jahren 29 €)
Mit dem Gutscheincode "maltatours" gibts nochmal 5% Rabatt!

zur Buchung

Gratis Touren in Valletta

Hotline

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners Travianet: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Malta Covid-19 Informationen Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) auf Malta. Wir halten Sie über aktuelle Maßnahmen und Änderungen auf dem Laufenden...
Aktuell entfällt bei der Einreise nach Malta die Nachweispflicht. Reisende benötigen somit keinen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis.

Social Media




Newsletter Anmeldung

* Pflichtfeld