Sein vollständiger Name ist "Souveräner Ritter-und Hospitalorden vom heiligen Johannes von Jerusalem von Rhodos und von Malta". Er ist der älteste noch existierende katholische Laienorden der Welt, hat diplomatische Beziehungen zu über 100 Staaten und weltweit mehr als 13.000 aktive Mitglieder. Zu den wichtigsten Tätigkeitsfeldern des Malteserordens gehören heute in erster Linie humane Dienste bei der Flüchtlings-und Katastrophenhilfe, bei Rettungsdiensten und in der Kranken,- Alten und Jugendpflege sowie der Obdachlosenhilfe und der Drogenberatung. Das Zeichen des Malteserordens ist ein achtspitziges weißes Kreuz auf rotem Grund.

Jean Parisot de la Valette (1494 - 21.08.1568) stammte aus einer adligen Familie auss der Provence in Frankreich. Mit zwanzig Jahren entschloss er sich, dem Johanniterorden beizutreten. Während eines Seegefechts im Jahre 1541 wurde Valette schwer verwundet und gefangen genommen. Nach einem Jahr Galeerensklave kam er im Rahmen eines Gefangenenaustausches wieder frei.

Als der »Souveräne Ritterorden vom Hospital des heiligen Johannes von Jerusalem, Rhodos und Malta«, so der offizielle Name des 1099 in Jerusalem gegründeten Ordens, sich im Jahre 1530 auf Malta niederließ, war er von den Türken nacheinander erst von Zypern, dann von Rhodos vertrieben worden. Ursprünglich gedacht zum Schutz der Pilger, die ins Heilige Land zogen, wandelte sich der Orden schon bald auch zu einer militärischen Macht im Mittelmeerraum. Die Ritterschaft bildete einen eigenen Staat, der keinem weltlichen Herrn zu gehorchen hatte.

Hier finden Sie Informationen über die Geschichte von Malta.

Die große Belagerung, wird in Malta die Belagerung der Johanniterfestungen und -städte durch die Türken im Jahre 1565 bezeichnet. Die Stadt Valletta gab es damals noch nicht, die Ritter lebten in Birgu, dem heutigen Vittoriosa.

Hotline

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners Travianet: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Malta Covid-19 Informationen Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) auf Malta. Wir halten Sie über aktuelle Maßnahmen und Änderungen auf dem Laufenden...
72 Stunden vor der Abreise ist ein negatives COVID-19-Testergebnis erforderlich

Social Media




Newsletter Anmeldung

* Pflichtfeld