Winterurlaub auf Malta

Rate this item
(11 votes)
Winterurlaub auf Malta © viewingmalta.com

Malta ist die wärmste Mittelmeerinsel und ist bekannt für seine milden Winter. Zu dieser Jahreszeit kann man hier hervorragend ausspannen und Sonne auftanken, vor einer atemberaubenden Naturkulisse wandern und die vielen Sehenswürdigkeiten erkunden. Malta ist von den meisten europäischen Großstädten in nur 2,5 Flugstunden zu erreichen.

Malta verbindet perfekt Kultur und Natur

Die historische Hauptstadt Valletta besitzt mit Ihren alten Festungsmauern einen ganz besonderen Charme und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Das Bild der Stadt ist geprägt von den vielen historischen Bauten und schönen Gassen. Somit ist Valletta bereits eine wichtige Sehenswürdigkeit an sich. Nicht umsonst ist Valletta die europäischen Kulturhauptstadt 2018. Zu den zahlreichen besonderen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Stätten Vallettas gehört das Manoel Theater von 1732 - das älteste Theater von Europa, in dem noch immer Aufführungen gezeigt werden.

Auch die Tempelanlage von Ggantija und das Hypogäum von Ħal-Saflieni wurden zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Die Ggantija-Tempel liegen auf Gozo, der kleineren Nachbarinsel der Hauptinsel Malta, die ebenfalls zur Republik Malta gehört. Die Tempel gehören zu den ältesten erhaltenen, freistehenden Gebäuden der Welt. Das Hypogäum von Ħal-Saflieni ist eine unterirdische Anlage, die zwischen 3800 und 2500 v. Chr. wahrscheinlich der Bestattung der Toten und als Heiligtum diente. Die auf der Insel Gozo gelegene Rotunda von Xewkija besitzt die viertgrößte freitragende Kirchenkuppel von Europa. Mit einem Durchmesser von 39 Metern ist die Rotunda von Mosta sogar noch größer. Auch die historischen Ausgrabungen und Katakomben von St. Paul und St. Agatha sind unbedingt einen Besuch wert.

Ideal sind die felsigen maltesischen Inseln in den Wintermonaten auch zum Wandern. Die Hauptinsel besteht aus einem bis zu 260 Meter ansteigenden Höhenzug aus Kalkfelsen, der imposante Panoramen mit teilweise steil zum Meer hin abfallenden Klippen eröffnet. Zwischen zerrissenen Felsen öffnen sich zudem malerische kleine Buchten.

Zum Abschalten und Regenerieren ist Gozo der perfekte Ort. Die Insel ist kleiner, als die Hauptinsel, besitzt eine geringere Bevölkerungsdichte und ein ganz eigenes Flair. Hier ist das Meer fast immer in Sichtweite und die atemberaubende Küste beeindruckt mit kleinen Einschnitten, roten Sandstränden, türkisfarbenen Buchten, von Auswaschungen zerrissenen Kalkstein imposanten hohen Klippen, die jäh tief ins Meer abfallen.

Malta bietet Entspannung und Lebensart

Wer dem hektischen Großstadtrubel und den bei uns oft unangenehmen Wintertemperaturen entfliehen möchte, für den ist Malta das ideale Reiseziel. Ein großer Vorteil besteht darin, dass der Inselstaat, in dem es niemals gefriert von Mitteleuropa aus in kurzer Zeit zu erreichen ist. Zudem verbinden sich auf Malta und den Nebeninseln Natur, Kultur und Lebensart zu einem Erlebnis, das man dauerhaft in Erinnerung behält und das viele immer wieder hierher zurückkehren lässt.

Last modified on Montag, 20 Mai 2019 20:37
Patrick Buchholz

...ist Inhaber von Malta-Tours.de und ein Urgestein im Bereich Online-Travel. Er hat seit 2002 mehrere Online Reiseportale für verschiedene Länder und Destinationen aufgebaut. Seine Lieblingsreiseziele sind die Mittelmeerinsel Malta und die Insel Irland.

2015 gründet er sein neues Unternehmen, dass die Ausflugssuchmaschine Topguide24 - eine App zum Vergleichen und Buchen von Ausflügen und Freizeitaktivitäten - betreibt.

Website: www.malta-tours.de

Hotline

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung

Malta Events 2019

Malta & Gozo Veranstaltungen in 2019 Auch in diesem Jahr erwartet Sie auf Malta eine Vielzahl an Veranstaltungen und kulturellen Events und Feierlichkeiten auf dem ganzen…

Follow us