Malta Jazz Festival 2014

Rate this item
(1 Vote)
Malta Jazz Festival 2014 © viewingmalta.com

Die Veranstalter des diesjährigen Malta Jazz Festival haben das aktuelle Programm und das Line-up für 2014 vorgestellt. Unter den Musikern befinden sich Weltklasse Künstler sowie aufsteigende Jazz Stars. Das Festival findet 3 Tage lang vor dem Hintergrund der einzigartigen Szenerie des Grand Harbours statt. Wieder einmal werden auf der Bühne in Ta' Liesse einige der größten Musiker des Jazz auftreten, unter anderem Tom Harwell Colors of a Dream und die Brecker Brothers Band Reunion "The Heavy Metal Bebop Tour".

Durch dieses bereits zum 24. Mal stattfindenden Events, hat das Malta Jazz Festival dazu beigetragen, das Bild des Jazz auf Malta enorm aufzuwerten und es hat sich von einer Nischenveranstaltung zu einem der meist erwarteten musikalischen Highlights in Maltas künstlerischen und kulturellen Kalender etabliert.

Das Festival findet vom 17. bis 19. Juli 2014 auf dem Freigelände von Ta' Liesse statt. Hier, wo die Mauern des Grand Harbours auf das Meer treffen, begegnen sich zeitgenössische Musik und ein Hauch von Geschichte in einem atemberaubenden Ambiente, das sowohl eingefleischte Jazzfreunde, als auch Laien beeindrucken wird.

Dies ist jedoch nur eine der vielen Überraschungen, die sich durch das diesjährige Festival ziehen. Ein weiteres Highlight wird von den Musikern selbst erstellt, indem sie Jazz mit anderen Musikrichtungen kreuzen. Mehliana (feat. Brad Mehldau und Mark Guiliana), zum Beispiel - übrigens einer der heißesten Auftritte auf diesem Festival - mischt Jazz mit Elektromusik um eine tranceartige Stilrichtung ins Leben zu rufen, während der in Frankreich geborene Musiker Laurent Coq karibische Einflüsse mit modernem Jazz Piano kombiniert.

Andere aufstrebende Jazz-Sternchen sind unter anderem Warren Wolf und Kneebody, eine Band die mit einer wunderbaren Leichtigkeit viele Musikgenres miteinander vermischt. Lokale Talente wie z.B. Paul Abela Quintet featuring Gabriele Comeglio treten am 17. Juli, Joseph Camilleri Trio und Dominic Galea Trio am 18. Juli und Francesca Galea, die Gewinner des letzten Jazz Contest, am 19. Juli auf.

"Das diesjährige Line-up stellt die stilistische Vielfältigkeit in den Vordergrund, die bezeichnend für die zeitgenössische Jazz-Szene ist", so der künstlerische Direktor Sandro Zerafa. "In der Mission ein vielfältiges Publikum zu erreichen und auch die breite Masse von Qualität und künstlerischer Vollkommenheit zu überzeugen, stellt das Malta Jazz Festival dieses Jahr eine große Vielfalt der aktuellsten Künstler der Szene vor."

Zusätzlich zum diesjährigen Malta Jazz Festivals werden diese Jahr auch die zweiten Ausgabe des Malta Jazz Contest und des The Malta Summer Jazz Camp stattfinden. Mit einigen der wichtigsten Musiker in der heutigen Jazz-Szene werden Masterclasses für das Klavier, Improvisationen, Gitarre, Schlagzeug und Saxophon angeboten. Am letzten Tag des Festivals findet der Malta Jazz Contest statt und richtet sich an alle maltesischen Jazz Solokünstler bis 35. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Jury wird aus Jazzmusikern bestehen, die die Masterclasses unterrichten.

Die Ticketpreise für das Malta Jazz Festival 2014 liegen zwischen 30€ für eine Tagesticket (mit Sitzplatz) und 75€ für ein 3-Tagesticket (mit Sitzplatz). Stehplatzkarten gibt es ebenfalls für 20€ (Tagesticket) sowie 40€ für das 3-Tagesticket.

Das aktuelle Programm finden Sie hier. Weitere Infos gibt es ebenfalls unter www.maltajazzfestival.org

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung