Campingurlaub auf der Mittelmeerinsel Malta

Rate this item
(1 Vote)
Campingurlaub auf der Mittelmeerinsel Malta © viewingmalta.com

Ein Campingurlaub auf Malta stellt einen ganz besonderen und abwechslungsreichen Urlaub dar, bei dem für jeden Gast ein Highlight dabei sein wird.

Malta – ein besonderes Reiseziel

Malta stellt ein besonderes, von Deutschland aus in circa 2-3 Flugstunden erreichbares, Reiseziel dar. Da es zur Europäischen Union gehört, können Besucher ganz bequem mit dem Euro zahlen. An ungefähr 300 Sonnentagen im Jahr kann man auf der Hauptinsel und den beiden Nebeninseln Gozo und Comino die Urlaubszeit abwechslungsreich und quasi mit Bestwettergarantie gestalten. Von malerischen Landschaften, die zum Wandern einladen, oder traumhaften Stränden, an denen man den Alltag vergessen kann, hat Malta alles zu bieten. Aber auch die kulturelle Seite des Urlaubes kommt nicht zu kurz.

Camping auf Malta ist ein Erlebnis

Camping auf Malta ist besonders schön, da die Plätze nicht weit vom Sandstrand entfernt sind und man so zum Einen direkt in der Natur Maltas ist und zum Anderen keinen weiten Fußweg zum erfrischenden Meer hat. Auf den Campingplätzen Maltas kann man sehr ruhige underholsame Urlaubstage verbringen.
Der Hauptcampingplatz Maltas heißt "Malta Campsite" und befindet sich am nördlichsten Punkt der Insel. Der Campingplatz ist mit einem eigenen Schwimmbad und einem ausreichend großen Gelände für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile ausgestattet. Zum nah gelegenen Strand sind es gerade einmal 5 Gehminuten.
Ein weiterer Campingplatz befindet sich im Nordwesten der Insel und nennt sich "Ghajn Tuffieha Scout Campsite". Auch er ist nahe am Meer gelegen und bietet besonders für Wanderer eine gute Anlaufstelle. Aber auch die Badegäste haben es zur "Golden Bay" nicht weit.

Eine gut ausgestattete Campingküche rundet den Urlaub auf Malta ab

Die Zeit auf dem Campingplatz kann neben dem Lesen eines Buches oder einem gemeinsamen Spieleabend im Kreise der Familie, natürlich auch zum gemeinsamen Kochen genutzt werden. Hierzu ist eine gut ausgestattet Campingküche unerlässlich, um auch im Urlaub auf nichts verzichten zu müssen.

Besondere Plätze auf Malta

Ein besonderes Ausflusgziel auf der Insel Malta ist die Hauptstadt Valletta, welche zudem für das Jahr 2018 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt wurde. Valletta hat einen besonderen Charme: Die südlichste und kleinste Hauptstadt Europas hat Museen, Kirchen und historisch wertvolle Sehenswürdigkeiten zu bieten.
Aber auch außerhalb des Sightseeings bietet Malta eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Von Wandern, über Tauchen bis hin zu diversen Ausflügen und Touren über die gesamte Insel wird hier jede Vorliebe der Besucher bedient. Nicht zuletzt kann man an den wunderschönen Stränden und idyllischen Buchten von Malta den Tag genießen. Hier ist zum Beispiel die Blaue Lagune auf der Nachbarinsel Comino zu nennen.
Malta hat also für jeden Urlauber etwas zu bieten und ist für jeden Camper einen Ausflug wert.

Last modified on Donnerstag, 28 Februar 2019 15:51
Patrick Buchholz

...ist Inhaber von Gozo-Tours.de und ein Urgestein im Bereich Online-Travel. Er hat seit 2002 mehrere Online Reiseportale für verschiedene Länder und Destinationen aufgebaut. Seine Lieblingsreiseziele sind die Mittelmeerinsel Malta und die Insel Irland.

2015 gründert er sein neues Unternehmen, dass die Ausflugssuchmaschine TopGuide24 - eine App zum Vergleichen und Buchen von Ausflügen und Freizeitaktivitäten - betreibt.

Website: www.malta-tours.de

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung