Valletta als eine „European Best Destination 2015“ nominiert

Rate this item
(0 votes)

Mächtige Festungsmauern, die oberhalb des imposanten „Grand Harbour“ trohnen, schnurgerade Straßen, prächtige Barockpaläste, die berühmte St. John’s Co-Kathedrale der Malteserritter und jede Menge mediterraner Lifestyle - Maltas einzigartige Hauptstadt Valletta ist immer eine (Städte-)Reise wert!

Valletta wurde nun von der gemeinnützigen europäischen Tourismus-Organisation EBD - European Best Destinations (www.europeanbestdestinations.org) als eine der Top 20 „European Best Destinations 2015“ nominiert.

Ab sofort und noch bis zum 10. Februar 2015 kann unter dem Link www.ebd2015.com für Valletta als Europas schönstes Reiseziel 2015 abgestimmt werden. Das geht ganz einfach – ohne Registrierung und mit nur einem Mausklick.

Die Stadt mit den meisten Stimmen kann sich dann mit dem Titel „European Best Destination 2015“ schmücken und diese Auszeichnung offiziell verwenden. Alle verbleibenden Städte, die es in die Top 10 geschafft haben, werden über diverse Social Media-Kanäle als eine der besten europäischen Reiseziele des Jahres 2015 beworben.

Dieser Wettbewerb wird bereits seit sechs Jahren von European Best Destinations www.europeanbestdestinations.org durchgeführt. In Zusammenarbeit mit zahlreichen europäischen Tourismusbehörden fördert und bewirbt diese gemeinnützige Organisation mit Sitz in Brüssel die große Vielfalt und hohe Qualität des europäischen Tourismus.

Valletta ist die älteste, auf dem Reißbrett geplante Stadt Europas und wurde nach dem damaligen Großmeister des Malteserordens - Jean Parisot de Valette - benannt, der im Jahr 1566 den Grundstein legte. Die Stadt besteht immer noch in ihrer ursprünglichen Struktur: schachbrettartig angelegte Straßen, Barockfassaden, Heiligenstatuen, Holzbalkone, prächtige Springbrunnen und Denkmäler. Der Grand Harbour ist einer von zwei Naturhäfen, die Maltas Hauptstadt Valletta flankieren und einer der tiefsten Naturhäfen des gesamten Mittelmeerraums. Gegenüber von Valletta befinden sich die sehenswerten „Three Cities“ Vittoriosa, Senglea und Cospicua. Vallettas einzigartige Atmosphäre, die zahlreichen Bauwerke, Museen, Geschäfte, erstklassigen Hotels, Cafés und Restaurants garantieren einen abwechslungsreichen Aufenthalt – sei es ein Tagesausflug im Rahmen eines Malta-Urlaubs oder ein Städtetrip. www.visitvalletta.de
Im Jahr 2018 wird Valletta Europäische Kulturhauptstadt sein: www.valletta2018.org

Last modified on Montag, 25 Februar 2019 19:01
Fremdenverkehrsamt Malta

Fremdenverkehrsamt Malta
Schillerstraße 30-40
60313 Frankfurt am Main
Telefon: 069-247503-130
Telefax: 069-247503-150
E-Mail: info@urlaubmalta.com
www.mein-malta-urlaub.de

Pressekontakt:
Stefanie Schröder
Agentur für Public Relations
Pflänzerweg 18 a
65396 Walluf/Rheingau
Telefon: 06123-7029955
Telefax: 06123-7029956
E-Mail: stefanie@schroeder-pr.com
www.schroeder-pr.com

Website: www.visitmalta.com

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung